gewa GebäudeDienste testen autonome Reinigungsmaschinen

gewa GebäudeDienste testen den RoboScrub20

Natürlich wollten wir uns DAS auf keinen Fall entgehen lassen! In aller Frühe haben wir uns im Westfield Centro Oberhausen die neuen autonomen Scheuersaugmaschinen aus dem Hause HAKO, die Minuteman RoboScrub 20 und den ScrubmasterB45i, vorführen lassen. Schließlich macht die Digitalisierung auch vor der Reinigungsbranche keinen Halt. Genau hier von wollten wir uns selbst ein Bild machen und sehen, wie die Digitalisierung voranschreitet.

Beide Maschinen haben es uns eindrucksvoll beweisen, die Digitalisierung ist bereits in unserer Branche angekommen und wird langfristig noch weiter Einfluss nehmen. Die autonome Reinigungsmaschinen haben ihren Zweck erfüllt und haben mit ihrer Benutzerfreundlichkeit und nach Einstellung der zu reinigenden Flächen, alleine und ohne personelle Begleitung, gereinigt. Beide Maschinen fahren autonom und reinigen mit bildverarbeitenden Technologien. 3D- und 2D-Kameras sowie Sensoren ermöglichen ein maschinelles Sehen und das Lernen neuer Routen. Hindernisse jeglicher Art wurden von den zahlreichen Kamerasystemen erkannt und in Systembefehle umgewandelt, d.h. sie wurden umfahren oder die Maschinen stoppten. Die Reinigungsmaschinen können auch für kurze Einsätze als Ride-on-Scheuersaugmaschine manuell eingesetzt werden.

TRAILER gewa + RoboScrub20

TRAILER gewa + ScrubmasterB451